Kati Gutzmann & Cornelia Fechler

Tag der Logopädie

Heute ist Tag der Logopädie. Immer wieder bekommen wir die Frage gestellt, was wir eigentlich genau alles machen.

Sprach- und Sprechentwicklung hat ganz viel mit Sinneserfahrung und Bewegung zu tun.

Wenn ich neue Wörter, also BEGRIFFE lernen möchte, dann muss ich diese mit allen Sinnen „begreifen“, also mit ihnen hantieren, sie berühren, sie über die verschiedenen Wahrnehmungskanäle erfahren. Umso besser kann ich neue Wörter wieder abrufen und verwenden.

Sprechen ist Feinmotorik! Und eine gute Feinmotorik baut auf die Grobmotorik auf.

Wir arbeiten mit verschiedenen Bewegungsangeboten und Elementen der Sensorischen Integration.

Das macht sehr viel Spass, den Therapeuten und auch unseren Patienten.